Kein Sport

AUSREDEN

  • Ich habe eine Familie.
  • Ich habe keine Zeit.
  • Ich habe viel zu tun.
  • Ich kann keinen Sport machen, weil ich …

WAHRHEIT

  • Du musst kein Profi-Sportler sein. Du musst den Sport nicht regelmäßig machen. Aber du kannst den Sport versuchen! Alleine! Mit der Familie! Mit den Freunden! Im Kurs! Durch Sparring-Partner! Es gibt viele Möglichkeiten. 🙂
  • Wenn du aufstehst, trinke ein Glass Wasser mit Zitronenschale aus.
  • Sitze gerade, laufe gerade. Schultern immer nach hinten.
  • Lauf die Treppen anstatt Aufzug zu nutzen.
  • Wechsle Sitzen mit Laufen.
  • Steig eine Bushaltestelle früher aus und laufe das Stück zu Fuß. 🙂
  • Gehe mal mit einem Hund von deinen Bekannten/Nachbarn spazieren.
  • Spaziergang in den Stadtpark in der Mittagspause? Eine gute Idee!
  • Trink 2 Liter Wasser pro Tag. Nimm jeden Tag die Wasserflasche mit und trage die überall mit. Du weißt ganz genau wie viel Wasser hast du am Tag ausgetrunken.
  • Dusche dich wechselhaft mit warmen/kalten Wasser.
  • Verzichte auf eine Stunde Fernsehergucken/Facebook/am Computer und erlebe pures Abenteuer bei einer Aktivität auf der frischen Luft.
  • Von 8:00 bis 17:00 Uhr auf dem Bürostuhl und danach auf der Sofa? Eintönig. Langweilig. Ungesund für die Gelenke.
  • 10-minütige Fahrradstrecke versorgt die Gelenkknorpel besser mit Sauerstoff und Nährstoffen und verbeugt die Arthrose.
  • Kaffee mit Zucker? Trinke Kaffee ohne alles. Zucker brauchst du nicht. Du hast doch süßes Leben. 🙂
  • Bügeln? Geschirr spülen? Boden abwischen? Ziehe dich schön und bequem an und genieße es. Räume mit der Freude auf!
  • Spiele aktiv mit den Kindern (Spielplatz/Spaziergang/Fußball …) anstatt passiven Mitmachens (Computerspiele/Fernseher …).
  • Es gibt viele Sportler mit amputierten Händen, Beinen, blinde Sportler etc. Was hast du? Spaziergang hat noch keinem weh getan.
  • Gibt es immer noch ABER? Ist dieses ABER wirklich relevant?

ACTION

  • Du bist der Bestimmer.

Šárka kann sich das Leben ohne Sport nicht vorstellen. Sie hatte Krebs gehabt, zweimal operiert und sie hat sich nie beschwert. Es gibt so viele Menschen, die gesund sind und sich ständig über was beschweren: Hipochondern. Sie sind einfach nur faul. Einen Tag haben sie Migräne, zweiten Tag Rückenschmerzen, dritten Tag fühlen sie sich nicht wohl. Šárka wünscht den Hipochondern: „Viel Erfolg im Leben!“