Essen und Trinken

VORURTEILE

  • Zum Glück gibt es überall Mc Donald.
  • Ich esse nur was ich kenne.
  • Ich esse nur in den Hotels mit 3 und mehrere Sternchen.

TATSACHE

ESSEN
  • Durch Essen erkennst du Landcharakter. Essen und Reisen sind 2 Leidenschaften.
  • Buche immer eine Unterkunft mit Frühstück. Ein vorwertiger Start des Tages.
  • Habe bei Wanderungen ein Reiseproviant im Rucksack (Nüsse/Müsliriegel/Traubenzucker/Rosinen …).
  • Streetfood? Es ist preiswert und gefahrlos im Vergleich zu den Touristen-Restaurants, wo Essen, Qualität, Hygiene und Authentizität durch unstabilen Gäste-Besuch schwach ist.
  • Koste die Landesküche und Unbekanntes. Sei kein Snob und akzeptiere die Küche in dem Land, wo du bist.
  • Iss regional. Wenn du in der Tschechischen Republik bist, iss Knödel wie die Tschechen und keine italienische Pizza. 🙂
  • Lehne das Essen von den Einheitlichen nicht ab.
  • Meide weltweit expandierende Fast-Food-Ketten.
  • Kontinentales Frühstück? Noch im letzten Jahrhundert waren keine Unterschiede zwischen Frühstück, Mittagessen und Abendessen. In einigen Staaten gilt das bis heute: eine Suppe zum Frühstück schmeckt köstlicher als ein aufgebackenes Brötchen aus der Tiefkühltruhe. Koste es!
  • Kohlenhydrate sind ein wichtiger Energielieferant für das Gehirn, Muskeln und für die Höchstleistungen. Vorsicht: 90% der Leute essen mehr Kohlenhydrate als sie wirklich brauchen.)
  • Es geht nicht immer nur um satt zu sein sondern um das Erlebnis.
TRINKEN
  • Als Trinkwasser und auch zum Zähneputzen nimm original eingepacktes Flaschenwasser/abgekochtes Wasser, das sich mehr als 20 Kochminuten gekocht hat.
  • Reise risikofreie Getränke sind: original eingepacktes Flaschen-Wasser+frisch zubereiteter Tee+Bier+Wein.
  • Trink an besonders heißen Tagen keine eiskalten Getränke.
  • Bestelle dir beim Reisen die Getränke ohne Eiswürfel.
  • Brauchst du Energieschupp? Smoothie! Kokosmilch!
  • Habe bei jeder Wanderung Wasser mit. Mindestens 1,5 Liter oder den 5-Liter-Kanister.
  • Beim Reisen kommt nach dem Essen in dem Regel fast immer das Trinken. Aus Höflichkeit sollst du die Trink-Kultur respektieren aber nicht übertreiben. 🙂

CHECKLISTE

Reisen: Nahrungsmittel/Getränke zu empfehlen:
  • Landesspezialitäten
  • Gewürze
  • Suppen
  • Reis, Pasta, Kartoffeln
  • Bananen
  • Flaschenwasser/Tee
  • Bier (0,3 l/Tag)
Reisen: Nahrungsmittel/Getränke zu meiden:
  • Rohe Meeresfrüchte/rohes Fleisch
  • Obst und Gemüse, was man nicht schalen kann
  • Obst-/Gemüse-Salate
  • Eis
  • Eiswürfel
  • Leitungswasser
  • Nicht pasteurisierte Milch

Šárka´s Lieblingsessen? Lendenbraten mit Preiselbeeren und mit 6 Knödeln, dazu ein Glass Bier. Šárka kocht, bäckt und kostet gerne. 🙂 Sie hat schon alles Mögliches gegessen: von Frosch bis zum Regenwasser aus der Pfütze. 🙂 Sie weiß, was heißt Hunger und Durst zu haben. Was findet sie absurd? Wenn sich die Leute im Restaurant zwischen Mediumwasser und Wasser ohne Sprudeln nicht entscheiden können.