Fahrradtour: von Prag zu der bekanntesten tschechischen Burg Karlštejn/Karlstein

Anreise und Parken: Kino „Modřanský biograf“ (U Kina 44/1, 143 00 Praha/Prag 12-Modřany). Das Kino befindet sich 50 m von dem Fahrradweg.  Hier kannst du kostenlos parken. Start: Auf´s Fahrrad! Und los: auf dem Fahrradweg, bitte, links abbiegen. Immer geradeaus, entlang der Moldau/Vltava. Die Fahrradtour führt von Praha-Modřany/Prag-Modřany (eventuell von Prager Zentrum) bis zu der Burg Karlštejn. Nach cca. 1 km fährst du auf die blaue Brücke hinauf. Das macht Laune! 🙂Weiter geht es Richtung Radotín (Fahrradweg A102), über Radotiner Brücke/Radotínský most und hinter der Brücke Richtung Černošovice (Fahrradweg A1). Keine Angst! Du verhungerst nicht!  Auf dem Weg gibt es soooooo viele Imbisse mit Fassbier, Kofola (Limo), Bratwurst und mit böhmischen Delikatessen. 🙂In Radotín fährst du vorbei der Kirche „Kostel sv. Petra a Pavla“. In Černošovice fährst du entlang des Zug-Gleises, vorbei Imbiss mit einem groβen Spielplatz. Weiter musst du von dem Fahrrad aussteigen und über die Eisenbrücke laufen.  Schöne Aussicht! An anderem Ufer gibt es die Stadt Všenory. Hier fährst du die Straβe, entlang des Zug-Gleises. In Dobřichovice wartet auf dich eine riesige blaue Brücke, ein Schloss und ein Infozentrum. Es geht immer weiter bis zu der Stadt Lety. „Nur ein Schrittchen!“ erzählt der Weg-Begleiter. 🙂 Und er ist nicht alleine! 🙂Erstmal entlang der Moldau/Vltava, danach an dem Berounka Ufer! In der Stadt Lety fährst du über die Brücke und dann kommst du zu dem nicht asphaltierten Weg. Das ist richtig! Entlang der Wiese und des Flusses bis zu Řevnice, weiter zu dem Zug-Bahnhof, über die Gleise, über die Brücke und links abbiegen. Du bist in Zadní Třebáň, fast im Ziel!Jetzt hast du die Straβe „Karlštejnská“ erswischst.  Jupíííí! 🙂Die Fahrradtour von Praha-Modřany/Prag-Modřany bis zu Karštejn/Karlstein ist 25 km lang und wechselhaft: Fahrradwege und Straβen (wenig frekventierten). Es gibt keine groβe Höhenunterschiede, meistens immer nur geradeaus. 🙂 Einige Wege sind asphaltiert, andere unasphaltiert. Vorbei des Kapellchen und …. Ziel: Karštejn/Karlstein. Die meist besuchte Burg in der Tschechischen Republik. Die gotische majestätische Bau wurde von Karl den IV. gegründet. Die Burg wurde zum Aufbewahrungsort der königlichen Schätze, der Reliquiensammlungen und der römischen Kronjuwelen. Wau! Ein schöner aktiver Fahrrad-Tagesausflug: Prag (Modřany) – Karlštejn/Karlstein – Prag(Modřany) ist 50 Km lang. Die Fahrradtour ist für aktive Sportler geeignet. Die Strecke ist nicht anspruchsvoll, aber für die Kinder zu lang. Du brauchst schon ein bisschen Elan einzupacken. Ein guter Tipp! Wer hat in Karlštejn/Karlstein keine Kraft mehr, kann in den Pensionen/Hotels übernachten und erst den nächsten Tag mit dem Fahrrad zurück nach Praha-Modřany/Prag-Modřany fahren. Und wer hat noch die Kraft? Na dann los zu den Steinbrüchen „Malá a Velká Amerika“/ Kleine und Groβe Amerika (7 km von Karlštejn/Karlstein entfernt). Sensationell. Den groβen Steinbruch kannst du sogar rumlaufen. Aber vorsichtig! Eintrittspreis ist 0,00 EUR.Mehr Infos über Fahrradfahren findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.