Spektakulär! Traunstein: mit einem Klettersteig hinauf, mit anderem Klettersteig hinab.

Parken: Fahre durch das Zentrum von Gmunden (Österreich) und folge die Traunsteinstraβe bis zur Ende. Entlang der Straβe kannst du kostenlos parken (Parkplätze sind begrenzt).  Auf der rechten Seite befindet sich direkt der Traunsee.

Traunsee ist mit 191 m Tiefe der tiefste See Österreichs. Er liegt in Oberösterreich und ist nach dem Attersee der zweitgrößte See Oberösterreichs.Du kannst dir unter drei Klettersteige auswählen: Hans Hernler Steig (B), Naturfreundesteig (B), Mairalm (Klettersteig A/B, mehr Wanderweg). Es gibt noch Traunseeklettersteig (D) als Erweiterung zum Hernlersteig auf den Traunstein gedacht:  die sportlich- alpinistische Krönung für Klettersteiggeher.

Ich nehme den Hans Hernler Steig hinauf zum Traunstein (1691 m) und den Naturfreundesteig hinab!

Hans Hernler Steig:
Länge: 1.250 m
Dauer: 2,45 – 4 Stunden
Höhenunterschied: 1.250 mAusdauer und eine gute Kondition sind Grundvoraussetzungen fürs Aufsteigen zum Traunstein!Unterwegs ein Hund-Freund! Er ist den Traunstein schon 21x bestiegen! Herrlich! Schöne Aussichten! Alpen-Landschaft!Aussicht von Traunstein, der als „Wächter des Salzkammergutes“ bezeichnet wird.Belohnung: österreichisches Bier in der Gmundner Hütte (1.660 m)/ Traunsteinhaus (1.661m). Eindrucksvoll!Knackig!Hinab! Naturfreundesteig:
Länge: 2.83 km
Dauer: 2,45-4 Stunden
Abstieg: 866 m
Höhenunterschied: 1.150 m

Von dem Klettersteig Naturfreundesteig kannst du beim schönem Wetter  den Dachstein sehen! Immer schön ruhig bleiben!Blick auf den Traunsee! Lass dir für den Abstieg genug Zeit. Nimm eine Stirnlampe mit! Traunstein: Tagesausflug! Es lohnt sich eine kleine Pension über Airbnb zu buchen. Zelten am Traunsee darf man in dem Camping Traunsee. Das ist ein imaginäres Foto. 🙂Mehr Informationen zum Thema Klettersteige (Technik, Ausrüstung, Voraussetzungen, Gesundheit, Prävention, persönliche Erfahrungen …) findest du hier.

2 Antworten auf „Spektakulär! Traunstein: mit einem Klettersteig hinauf, mit anderem Klettersteig hinab.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.